Supervision Hamburg Gestalttherapie Psychotherapie Coaching Ausbildung
Veränderung geschieht,
wenn jemand wird, was er ist,
nicht wenn er versucht,
etwas zu werden, das er nicht ist.

Arnold R. Beisser

Therapie

Einzeltherapie

Für Einzeltherapie gibt es sehr unterschiedliche Anlässe, Gründe und Ziele. In der ersten Sitzung klären wir gemeinsam, was Sie mithilfe der Therapie erreichen möchten. Therapie unterstützt Sie dabei, sich selbst besser kennenzulernen und sich in schwierigen Situationen selbstbewusst zu verhalten. Manchmal geht es auch darum, herauszufinden, was Ihnen möglich ist, und diese Möglichkeiten zu akzeptieren und zu nutzen.
Gerade in Veränderungsprozessen brauchen alle Menschen Ermutigung, Selbstvertrauen und stabile Beziehungen. Therapie kann daher in Umbruchphasen eine wichtige Unterstützung sein – auch für diejenigen, die es oft gewohnt sind, mit ihren Problemen und Gefühlen allein fertig zu werden.

Paartherapie

In der Paartherapie arbeite ich mit Brigitte Hebel zusammen, die ebenfalls über langjährige Erfahrung als Gestalttherapeutin verfügt. Wir arbeiten als Kollegenpaar mit Paaren. Das hat sich bewährt und wirkt sich in der Regel entspannend auf die Situation aus. Außerdem haben weibliche und männliche Aspekte der Thematik damit auch auf der Therapeutenseite ein Gegenüber.

Wir begleiten Paare, die sich entschlossen haben, sich den „blinden Flecken“ und den Schattenseiten ihrer Beziehung zu stellen. Die „Arbeit an der Beziehung“ ist ein anstrengender aber auch lohnender Prozess. Konflikte können gelöst, Verständnis und Liebe können wiedergefunden werden.

Therapie in der Gruppe

Aus gestalttherapeutischer Sicht liegt die Ursache vieler individueller Probleme in gestörten zwischenmenschlichen Beziehungen. Therapie in der Gruppe macht es Ihnen möglich, sich in Ihrem inneren Veränderungsprozess in Beziehung zu setzen zu den anderen Teilnehmern. So sind gegenseitige Anteilnahme unter Betroffenen, Verständnis, Begleitung, Rückversicherung, Erfahrungsaustausch und Anregungen möglich. In der Gruppentherapie arbeite ich mit Marietta Bäumer, einer erfahrenen Kollegin, zusammen. Wir nutzen hierbei insbesondere den therapeutischen Ansatz von Albert Pesso.